Handelkammern verzeichnen kräftiges Plus bei den Lehrstellen

2011 werden deutlich mehr Jugendliche eine Ausbildung beginnen als im vergangenen Jahr: Bis Ende September registrierten die Industrie- und Handelskammern (IHKs) 328.506 Ausbildungsverträge. Das sind 4,7 Prozent mehr Neuverträge als im September 2010. Im Vergleich zu 2003, dem letzten Jahr vor dem Ausbildungspakt, beträgt der Zuwachs sogar insgesamt 15,9 Prozent.

Die positive Entwicklung bei den Neuverträgen zeigt erneut, dass die Betriebe verstärkt durch eigene Ausbildung ihre Fachkräfte sichern„, kommentiert Hans Heinrich Driftmann, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), den erfreulichen Trend. „Auch eine noch höhere Zahl an Verträgen wäre möglich, wenn es mehr geeignete Bewerber gäbe.

Quelle: DIHK http://www.dihk.de

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: