Jobvoting: Best Of Lösung beim Innovationspreis-IT 2013

Das Internetportal für Arbeitgeberbewertungen Jobvoting.de hat erneut von der Jury der Initiative Mittelstand unter 4.900 Bewerbern eine der begehrten Auszeichnungen dieses Mal in der Kategorie Human Resources erhalten. Es wurde diese Woche zu den Best Of Lösungen des Innovationspreis-IT 2013 gewählt. Bereits vor fünf Jahren wurde Jobvoting im Bereich Web2.0 von der Initiative Mittelstand ausgezeichnet. Damit würdigte die aus Professoren, Branchenexperten und Wissenschaftlern zusammengesetzte Jury die Idee, Arbeitsbedingungen in Unternehmen für Arbeitnehmer durch die neue Internettechnologie Web2.0 noch transparenter zu gestalten und somit eine neue Form der gezielten Jobrecherche und Recruitingmöglichkeit zu schaffen.

Jobvoting wurde im Jahre 2006 als erste deutschsprachige Arbeitgeber-Bewertungsplattform ins Netz gestellt und seit 2007 von dem in Innovationspreis 2013 Human ResourcesBerlin ansässigen Unternehmen mPloys Branding HRC betrieben. Das Internetportal bietet den Nutzern vielfältige Möglichkeiten bei der Suche nach einem geeigneten, attraktiven Arbeitgeber, aber auch Hilfestellung auf dem Karriereweg oder bei Problemen im Berufsalltag. Ebenso richtet sich das Angebot an Arbeitgeber, die die Plattform gezielt für ihr Personalmarketing und -recruiting nutzen können. Derzeit werden auf Jobvoting Bewertungen und Firmenporträts von mehr als 150.000 Arbeitgebern angezeigt. Hinzu kommen noch die redaktionell erstellten ausführlichen Testberichte, die einen detaillierten Einblick in die Arbeitsbedingungen der einzelnen Unternehmen liefern sollen.

Neben der Auszeichnung durch die Initiative Mittelstand erfuhr JOBvoting.de bereits in der Vergangenheit vielfach ein positives und breites Medienecho durch bekannte Presseorgane wie dem Nachrichtensender N24, der Tageszeitung FAZ und dem Fachmagazin Personalwirtschaft. Der Gründer des Meinungsportals Ronny Skrzeba zeigte sich über die Preisverleihung sehr erfreut. „Die Auszeichnung durch eine renomierte Initiative wie diese zeigt, dass die Idee, Arbeitnehmern eine Informationsplattform über den potenziellen Arbeitgeber zu bieten, auch vom Mittelstand gewürdigt wird und sich in der Zukunft weiter etablieren wird.“ Die Initiative Mittelstand hat ihren Preis bereits zum zehnten Mal vergeben. Die nächste Preisverleihung findet kommendes Jahr im März statt.

Handelkammern verzeichnen kräftiges Plus bei den Lehrstellen

2011 werden deutlich mehr Jugendliche eine Ausbildung beginnen als im vergangenen Jahr: Bis Ende September registrierten die Industrie- und Handelskammern (IHKs) 328.506 Ausbildungsverträge. Das sind 4,7 Prozent mehr Neuverträge als im September 2010. Im Vergleich zu 2003, dem letzten Jahr vor dem Ausbildungspakt, beträgt der Zuwachs sogar insgesamt 15,9 Prozent.

Die positive Entwicklung bei den Neuverträgen zeigt erneut, dass die Betriebe verstärkt durch eigene Ausbildung ihre Fachkräfte sichern„, kommentiert Hans Heinrich Driftmann, Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), den erfreulichen Trend. „Auch eine noch höhere Zahl an Verträgen wäre möglich, wenn es mehr geeignete Bewerber gäbe.

Quelle: DIHK http://www.dihk.de

Arbeitgeber Bewertungsportal erhält neuen Betreiber und Investor

Jobvoting.de, seit 2006 das erste deutschsprachige Portal für Arbeitgeber Bewertungen im Internet, hat bekannt gegeben, dass die Kapitalgesellschaft mPloys Branding HRC UG, ein erfolgreiches Berliner Unternehmen aus der Personalberatungsbranche, den Betrieb der Webseite in diesem Jahr übernommen hat und zugleich als Investor der Webseite auftritt. Diese Neuausrichtung ist Ausdruck der neuen Unternehmensstrategie, deren Ziel der Ausbau der Marktposition für webbasiertes Employer-Branding in Deutschland und die Marktdurchdringung der anderen deutschsprachigen Länder Österreich und der Schweiz ist.

In Zukunft wird www.Jobvoting.de in Zusammenarbeit mit seinen Partnern seine Web- und Medienpräsenz erheblich verstärken, um die Besucherzahlen, Arbeitgeber Bewertungen und die Page Impressions deutlich zu steigern. Zudem soll das Angebot für Arbeitgeber und Personaldienstleister ausgebaut werden, um ihnen weitere attraktive Werbeplätze für Imagekampagnen zu bieten und die Finanzierungsmöglichkeiten von Jobvoting.de auszuweiten. Um dieses Ziel zu erreichen, sollen die Investitionen insbesondere für den Ausbau des zurzeit vierköpfigen Personalstamms von Jobvoting genutzt werden.

„Jobvoting.de hat sich in den vergangenen Jahren planmäßig entwickelt und sich als feste Größe im deutschsprachigen Markt für Arbeitgeber Bewertungen etabliert. Das positive Medienecho und das deutlich gestiegene Interesse unter Arbeitgebern und -nehmern sind dafür die besten Indizien. Um in den kommenden Jahren der wachsenden Bedeutung von Employer Branding in Europa eine hinreichend umfangreiche Werbe- und Informationsplattform zu bieten, war dieser Schritt erforderlich. Wir freuen uns durch diese neue strategische Partnerschaft die Grundlage geschaffen zu haben, um mit dem künftigen Wachstum Schritt halten zu können.“, kommentiert Ronny Skrzeba, Gründer der Bewertungsplattform Jobvoting.de, die neue strategische Ausrichtung.

Frühjahrsaktion: Neue Mitarbeiter werben auf Jobvoting – Jetzt besonders preisgünstig

Der demografisch bedingte Fachkräftemangel trifft im laufenden Jahr 2011 Unternehmen in Deutschland und Österreich besonders empfindlich. Umso wichtiger wird es für Arbeitgeber, gezielt nach Young Professionals und Fachkräften zu suchen und sie für Ihr Unternehmen zu begeistern. Daher hat Jobvoting.de, seit 2006 Deutschlands erstes Portal für Arbeitgeberbewertungen, jetzt seine Frühjahrsaktion im April gestartet. Bis zum 29. April können Arbeitgeber auf in neuem Fenster öffnenwww.Jobvoting.de zu besonders preisgünstigen Konditionen Servicepakete erwerben, um mittels Employer Branding ganz gezielt potenzielle neue Bewerber anzusprechen, die sich für das Unternehmen interessieren oder sich zurzeit auf Jobsuche befinden.

Bis zum 29. April bietet Jobvoting.de sein Diamant-Servicepaket für 1.690,– EUR statt wie bislang 1.790,– EUR an. EsEmployer Branding bei Jobvoting.de beinhaltet als Dienstleistung für den Arbeitgeber das Premiumangebot, ein Qualitätssiegel als empfohlener Arbeitgeber, einen Redaktionsbericht „Employee’s Voice“ anhand von mit den Mitarbeitern geführten Telefoninterviews sowie weitere Marketingdienstleistungen. Das Premiumangebot umfasst im Einzelnen die Einbindung eines frei editierbarem Unternehmensportraits inkl. Beschreibung der Personalpolitik und der gesuchten Fachrichtungen, Einbindung von Logo, Erfahrungsberichten, Fotos, Imagevideo und bis zu 50 Stellenanzeigen im Monat. Daneben werden dem Arbeitgeber weitere Leistungen geboten wie z.B. die Verlinkung der Social Media Aktivitäten und die Einbindung von Pressemitteilungen.

Mit diesem Rundum-Paket können Unternehmen auf vielfältige Weise wirkungsvoll ihre Vorteile als Arbeitgeber einem breiten Publikum kommunizieren. Überzeugen Sie potenzielle Bewerber mit Ihren vielversprechenden Karrieremöglichkeiten, interessanten Arbeitsplätzen oder attraktiven Entlohnungsmodellen. Jobvoting.de ist hierfür der richtige Partner und die geeignete Plattform, um sein Unternehmen ins geeignete Rampenlicht zu rücken. Unabhängig ob es sich um ein kleines, mittelständisches oder großes Unternehmen handelt. Jobvoting verfügt als First Mover bereits seit 2006 über langjährige Erfahrung im deutschsprachigen Markt und kann Sie daher optimal beraten, welche Employer Branding Maßnahmen erfolgversprechend und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Mehr Informationen erhalten Sie unter in neuem Fenster öffnenhttp://bit.ly/hxT9Um oder wenden Sie sich an unsere Vertriebsabteilung unter der Mailadresse in neuem Fenster öffnensales@jobvoting.de oder rufen Sie uns an unter +49 (0)30 346 498 922. Wir freuen uns auf Ihren Anruf und beraten Sie gerne weiter, wie Ihr Unternehmen seine Vorteile aus unseren Employer Branding Konzepten zieht und auf der Suche nach den besten Köpfen auf dem Arbeitsmarkt Erfolg hat.